Sabrina erklärt beim Yoga im Park, was Yoga bedeutet

Was ist Yoga? Definition & Überblick

In diesem Beitrag erfährst du, wie ich Yoga definiere – und was es für mich nicht ist. Eine kurze Zusammenfassung gibt es im Video am Ende.

Was bedeutet Yoga?

Auf Sanskrit, einer altindischen Sprache, bedeutet der Begriff “anschirren” oder “anjochen”, also ein Tier vor der Wagen spannen. So, wie Tiere an den Wagen gebunden wurden, verbinden wir beim Yoga Körper, Geist und Seele. Dadurch soll eine harmonische Einheit geschaffen werden.

Wann und wo ist es entstanden?

Yoga stammt aus Indien und ist schon viele tausend Jahre alt. Wie alt genau, darüber herrscht Unklarheit. Erste Erwähnungen finden sich in den Veden, indischen Schriften, doch auch über deren Alter wird nach wie vor diskutiert. Eines ist sicher: Es hat sich seither stark verändert und tut es weiterhin!

Was ist Yoga – und was nicht?

Yoga ist eine Lebensweise, eine Philosophie. Es findet nicht nur auf der Matte statt, sondern kann auch deinen Alltag positiv beeinflussen. Auf der Matte wird in sicherer Umgebung geübt, was du in deinem täglichen Leben anwenden kannst: Achtsamkeit, Gewaltlosigkeit u.v.m. Yoga ist kein Sport, denn es hat keinen Wettbewerbscharakter. Es ist auch keine Religion, obwohl zur Veranschaulichung verschiedener Eigenschaften immer wieder hinduistische Götter und Göttinnen erwähnt werden.

Was zählt dazu?

Es gibt heute viele, verschiedene Yogastile, von denen die meisten die Ur-Form des Hatha Yoga als Grundlage haben. Doch das, was in Yogastudios üblicherweise angeboten wird, ist nur einer der acht yogischen Pfade. Denn neben der körperlichen Praxis sind auch Meditation, Konzentration, Atemübungen sowie der Umgang mit der Umwelt, mit sich selbst, mit dem Körper, mit den Sinnen, mit dem Geist und die innere Freiheit Bestandteil der yogischen Philosophie.

Video

In diesem Video findest du eine kurze Zusammenfassung des Artikels mit den wichtigsten Informationen:

Bitte akzeptiere YouTube Cookies, um dieses Video abzuspielen. Mit deiner Zustimmung wirst du Inhalte von YouTube konsumieren.

YouTube Datenschutz

Deine Zustimmung wird gespeichert und zum neuerlichen Laden der Seite führen.

Mehr erfährst du auf meinem YouTube Kanal und in meinem wöchentlichen Newsletter:

Newsletter Anmeldung

Du möchtest endlich mit Yoga beginnen und es von Grund auf lernen? Dann ist mein Anfängerkurs perfekt für dich.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert