Yogalehrerin im Sitzen auf SUP Plattform

Noch mehr SUP Yoga auf der Alten Donau!

Ich war ja zugegebenermaßen ein wenig geknickt, als meine Pläne, diesen Sommer eine Vielzahl an SUP Yoga Stunden auf der Alten Donau anzubieten, ins Wasser fielen. Ich wollte doch so vielen Menschen meine Begeisterung weitergeben! Doch wie sich herausstellte, war es wieder einmal gut so, wie es gekommen ist. Denn nun darf ich statt an einem gleich an drei großartigen Standorten meine Liebe für Wasser und Yoga verbinden und konnte dort sogar noch einige zusätzliche Termine für diese Saison ergattern!

Im Juni und Juli durfte ich ja bereits zwei SUP Yoga Einheiten bei Flotus an der Alten Donau abhalten. Nachdem die erste mit starkem Wind und Ruder-Regatta nebenan eine kleine Herausforderung sowohl für mich als auch für die Teilnehmerinnen war, hat die zweite Klasse wie geplant ganz gemütlich bei glatter Wasseroberfläche und in ruhiger Umgebung stattfinden können.

Seit gestern darf ich zudem das Team von SUP Yoga Wien unterstützen und habe spontan gleich meine erste Stunde an der Neuen Donau unterrichtet. Bei voller Besetzung, also mit 16 Schülerinnen, genossen wir die herrliche Abendsonne beim Afterwork Flow. Eine weitere Gelegenheit gibt es dafür diesen Sommer noch mit mir – aber nur, falls ein Platz von der Warteliste frei wird. Denn tatsächlich ist meine Afterwork Flow Stunde am 4. August schon jetzt ausgebucht!

Kein Grund, traurig zu sein – denn wie eingangs angekündigt gibt es noch zwei zusätzliche SUP Yoga Termine mit mir für diese Saison auf der Alten Donau in Wien. Und zwar darf ich am Sonntag, 7. August noch eine sowie am Samstag, 27. August gleich zwei SUP Yoga Klassen bei der Segelschule Hofbauer unterrichten. Ich freue mich schon sehr!

Die genauen Termine und den Link zur Buchung findest du auf meiner SUP Yoga Kursseite. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit am Wasser!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.