Yogini in Sphinx Pose, die Arme überkreuzt

Yin Yoga für Performer – Enneagramm Typ 3

Das Enneagramm ist ein Modell zur Selbsterkenntnis, das neun Persönlichkeitstypen unterscheidet. In diesem Artikel beschreibe ich Enneagramm Typ 3 und warum Yin Yoga für Menschen mit diesem Typ, auch Performer genannt, besonders geeignet ist. Außerdem findest du weiter unten drei Übungen mit Bildern und Anleitung, wenn du Yin Yoga gleich selbst ausprobieren möchtest!

Enneagramm Typ 3 – „Performer“ im Überblick

Typ 3 wird auch Macher, Performer, Initiator oder Dynamiker genannt. Er ist stark darauf ausgerichtet, Anerkennung zu bekommen, lebt also sehr im Außen. Menschen mit Typ 3 stürzen sich oft dermaßen ins Erbringen von Leistung, dass ihre eigenen Emotionen und Interessen dabei zurückbleiben.

Erst, wenn Typ 3 sein Tempo reduziert, seine Gefühle zulässt und erkennt, dass sein Wert als Mensch sich nicht über seine Leistung definiert, kann er sich persönlich weiterentwickeln. Er darf lernen, Grenzen zu setzen und herausfinden, welche Dinge ihm im Leben tatsächlich etwas bedeuten.

Yoga für Performer

Vermutlich eine ungewohnte Herausforderung, aber gleichzeitig ein wunderbarer Ausgleich kann für Menschen mit Typ 3 Yin Yoga sein. Hier geht es noch weniger als in allen anderen Yogastilen um körperliche Anstrengung und Leistung.

Bei diesem Yogastil werden die Positionen für mehrere Minuten eingenommen. Mit Blöcken (alternativ: Büchern) und Yogabolster (oder einem normalen Kissen) gestützt richtet man sich so ein, dass alle Muskeln sich entspannen können. Den Kopf dabei „auszuschalten“ kann anfangs schwierig sein. Eine kleine Hilfe bieten die Affirmationen, die ich dir passend zu jeder Position mitgebe.

Wenn du es einmal ausprobieren möchtest, kannst du mit folgenden drei Übungen und der jeweiligen Intention (oder gerne auch deiner eigenen) beginnen.

Yoga Übung #1: Entspannung für Performer

Frau in der Taube mit dem Kopf auf einem Yogabolster

Typ 3 hat oft Schwierigkeiten damit, zur Ruhe zu kommen. Dabei ist es genau die Entspannung, die er braucht, um mit sich selbst und seinem Wesenskern in Kontakt zu kommen.

Eine Position, die nicht nur die Beweglichkeit in Beinen und Hüfte verbessert, sondern auch der Entspannung dient und die womöglich auch blockierte Emotionen freisetzt, ist die Taube.

Stütze dich dafür mit den Händen auf deiner Matte auf. Bringe den rechten Fuß etwa zur linken Hand, das rechte Knie zur rechten Hand und lege dann dein rechtes Bein ab. Du kannst auch gerne einen spitzeren Winkel im Knie finden, wenn dir das angenehmer ist.

Dein linkes Bein liegt locker gestreckt mit seiner Vorderseite auf der Matte. Nun richte dich so ein, dass du alle Muskeln entspannen kannst. Das kannst du erreichen, indem du beispielsweise deine Unterarme auf Blöcke oder Bücher stützt oder aber auch deinen Kopf auf einen Polster beziehungsweise auf deinen Unterarmen ablegst.

Wenn du ein sanftes Ziehen, aber keinen zu starken Dehnungsschmerz gefunden hast, bleibe für drei bis fünf Minuten in der Position. Wenn du merkst, dass du gerne nachjustieren würdest, etwa weil der Körper ein wenig nachgibt, dann kannst du das gerne machen. Ansonsten versuche, möglichst ruhig und entspannt zu bleiben und tief zu atmen.

Als positiven Gedanken für diese Position kannst du dir gerne mitnehmen: „Ich darf mich ausruhen.“ Nach einigen Minuten wechsle die Seite und wiederhole die Übung mit dem linken Bein abgewinkelt und dem rechten gestreckt.

Yoga Übung #2: Sich geliebt fühlen

Frau in der Yoga Position Fisch mit Block unter den Schultern

Menschen mit Enneagramm Typ 3 neigen dazu, sich über ihre Leistungen zu definieren. Sie glauben, sie würden Liebe und Anerkennung erst erreichen, wenn sie hart und erfolgreich arbeiten.

Die Yogaposition Fisch ist eine herzöffnende Übung. Sie soll dabei helfen, Liebe zu schenken und zu empfangen. Und das – gerade im Yin Yoga – ganz ohne extreme Anstrengung.

Platziere einen Block oder Bolster auf deiner Matte und lege dich auf den Rücken, dein Hilfsmittel zwischen den Schulterblättern. Hinterkopf, Arme und Unterkörper liegen auf dem Boden. Rücke deine Unterstützung so zurecht, dass die Position sich gut und angenehm anfühlt und du hier gut für drei Minuten oder länger verweilen kannst.

Dann konzentriere dich wieder auf die Entspannung von Körper, Geist und Atmung. Wenn du währenddessen einen Gedanken einladen möchtest, könnte dieser lauten: „Ich werde so geliebt, wie ich bin.“

Yoga Übung #3: Vertrauen für Performer

Drei Frauen in bunten Outfits in der Position des Kindees

Performer sind oft getrieben davon, alles in die rechte Bahn lenken zu wollen. Erst die Erkenntnis, dass das Universum sich selbst bewegt, ohne von ihnen in Bewegung gesetzt werden müssen, führt dazu, dass Typ 3 loslassen kann. Im Vertrauen, dass alles in Ordnung ist, wie es ist, beziehungsweise ganz ohne sein Zutun in Ordnung kommen wird, kann Typ 3 sich entspannen.

In der Position des Kindes lässt sich Vertrauen finden. Platziere dafür deine Knie entweder nah beisammen oder mattenbreit – ganz, wie es dir angenehm ist. Dann lege deine Stirn vertrauensvoll auf die Matte. Die Arme sind locker vor dem Kopf abgelegt. Bleibe für mindestens drei MInuten.

In dieser Haltung bietet es sich besonders an, durch den Mund auszuatmen, um noch mehr Anspannung zu lösen. Deine Intention für diese Übung könnte sein: „Ich vertraue dem Universum.“

Ob Performer oder nicht – Yoga Empfehlungen für dich

Findest du das Enneagramm beziehungsweise Persönlichkeitsentwicklung generell spannend und möchtest nicht nur in Yoga eintauchen, sondern auch deinen Typ herausfinden? Dann schnuppere doch einmal für eine Woche in meinen Onlinekurs Yoga & Selbsterkenntnis hinein!

Herrscht in deinem Unternehmen ein starker Performance Druck? Dann kann Yoga ein wunderbarer Ausgleich sein. Um den Aufwand für dich und dein Team möglichst gering zu halten, unterrichte ich Yoga direkt bei euch am Firmenstandort.

Oder hast du Lust bekommen, dich selbst näher mit Yin Yoga zu beschäftigen? Aufzeichnungen meiner Yin Yoga Onlineklassen findest du in meiner Eversports Videothek. Wenn du dir dafür noch Equipment zulegen möchtest, erhältst du mit dem Code „FLYANDFLOW“ 10% Rabatt bei Lotuscrafts und Manduka sowie 20% bei Yogajunkies.

Mehr Enneagramm & Yoga Inhalte

Auf Instagram veröffentliche ich aktuell an jedem Datum, das die Zahl 9 trägt, Einblicke in das Enneagramm und seine verschiedenen Typen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.